geb. 04.02.1885 in Cappel bei Blomberg
Religionszugehörigkeit: jüdisch
Eltern: Jacob Paradies (24.09.1842 in Cappel - 04.12.1893 in Cappel), Viehhändler und Fanny Paradies, geb. Hamlet (30.01.1855 in Heiden - 14.04.1935 in Detmold)
Geschwister: Helene Paradies (21.10.1878 in Cappel - 03.10.1901 in Detmold), Aron Albert Paradies (geb. 21.11.1879 in Cappel), Pauline (Paula) Paradies (geb. 22.08.1881 in Cappel), Julius Paradies (geb. 21.12.1887 in Cappel)
Ehemann: Gustav Neufeld (02.12.1885 in Pattensen - 13.03.1938 in Pattensen), Viehhändler
Töchter: Ruth Neufeld (geb. 03.01.1914 in Pattensen) und Ilse Neufeld (geb. 14.07.1924 in Pattensen)
Beruf: Hausfrau

 

WOHNORTE
Pattensen/Springe, Mauerstr. 46
12.06.1940 Detmold, Hornsche Str. 33 bei Paradies
23.06.1940 nach Pattensen, Mauerstr. 46 abgemeldet
30.07.1940 Detmold, Hornsche Str. 33 bei Paradies
12.08.1940 nach Pattensen, Mauerstr. 46 abgemeldet
23.12.1940 Detmold, Hornsche Str. 33 bei Paradies
08.01.1941 nach Pattensen, Mauerstr. 46 abgemeldet

 

Meta Neufeld war Witwe und kam besuchsweise nach Detmold. Sie wurde am 28. März 1942 verhaftet und in das Warschauer Ghetto deportiert.

Meta Neufeld wurde für tot erklärt. Als amtliches Todesdatum wurde der 8. Mai 1945 festgesetzt.

   

QUELLEN: StdA DT MK; LAV NRW OWL D 72 Staercke Nr. 18; D 87 Nr. 9; Jacob Wolff (Israel); ITS

 

zurück zur alphabetischen Namensliste       zu den Verzeichnissen

 

DOKUMENTE

 

Dokument 1

Einwohnermeldekarte von Meta Neufeld (StdA DT MK)

 

Dokument 2

Auszug aus der Korrespondenz zu Meta Neufeld

 

   
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen